Archiv für Juli 2008

Stork

Mittwoch, 30. Juli 2008

In Rust gibt’s zwischen Seehotel und Spielplatz einen Storch, der das Areal inklusive aller Touris für sich beansprucht. Ich wollte „ei, ei“ – aber der „Stork“ ist schon recht groß – größer als ich… das hat er erkannt und mich ganz fest angeklappert. In Zukunft bleib ich am Spielplatz.

imgp8091_0.jpg

Herzlich Willkommen lieber Moritz

Mittwoch, 16. Juli 2008

Da ist er mein lange erwarteter Kusin.

Da freuen sich nicht nur Verena, Teresa, Florian, Felix und Tobias

Eckdaten:  Moritz Vesely geb. 16.07.2008, 20:45, 53cm, 4000g

„Neu, neu, neu“ – das Trampolin

Dienstag, 15. Juli 2008

Jump around, jump around – super Song! Das erste, was ich in der Früh mache: ich verlasse das Haus für meine morgendlichen Aufwachsprünge, nach dem Frühstück gehts weiter bis zum Mittagessen. Nach einer kurzen Pause trainiere ich für das Abendessen und vorm schlafen gehen springe ich mich noch ein wenig müde. Mami ist schon ganz verzweifelt, weil sie mittags und abends kochen muss und ich immer Vor- und Nachspeise haben will 🙂

imgp8054.jpg

Bratislava

Donnerstag, 10. Juli 2008

Heute waren wir mit Jul in Bratislava: das war ein wirklich aufregender Tag!

Übernachtet haben wir bei Ruth und in der Früh haben wir uns ganz fest beeilen müssen. Eigentlich hat sich nur Mama beeilt und ich bin im Kinderwagen gesessen und hab sie angefeuert… Wir sind von Wien aus mit dem Boot gefahren, soviel Wasser überall – das war toll!

Alle Fotos findet ihr hier!

Larissa & Anna

Montag, 07. Juli 2008

Meine „Kusinen“ Larissa & Anna übernachten heute bei uns, juchu!

Wir waren schwimmen bei Edith und Jan im Teich.

Sooo viele Kaulquappen gibt’s dort und ganz kleine Frösche. Anna hat eine Kaulquappe als Haustier mitgenommen.

Geschwommen, gespielt, gezeichnet – jetzt bin ich schon ganz müde – gute Nacht!

Alle Fotos findet ihr hier!

Souverän…

Donnerstag, 03. Juli 2008

Im Memeka (Mami sagt Märchenpark dazu…) waren wir heute, leider nur fünf Stunden. Ich bin zwei Mal mit den Ballons gefahren, acht Runden mit den Schildkröten, drei verschiedene Enten habe ich ausprobiert –

und klar: souverän habe ich 15 Runden mein Lastauto durchs Zwergerlland gelenkt!

imgp7936.jpg